Gipsmuseum Sammlung Gipsmuseum Themen Gipsmuseum Kontakt Gipsmuseum Gipsmuseum


Amazonenkopf

Original: Römische Kopie nach einem Bronzeoriginal des Polyklet
Datierung: um 440/430 v. Chr.
Museum: Rom, Kapitolinische Museen
Amazonenkopf

Dieser Kopf einer ernsten jungen Frau stammt von einer Statue, die eine verletzte Amazone darstellt. Amazonen entstammen einem kriegerischen, weiblichen Stamm aus Südrussland oder dem nördlichen Kleinasien. Im troianischen Krieg ergriffen sie die Partei der Troianer. Man hielt sie für Nachkommen des Kriegsgottes Ares, den sie neben Artemis, der Göttin der Jungfräulichkeit, verehrten. Durch gelegentlichen Kontakt mit Männern der benachbarten Stämme hatten sie Kinder. Die männlichen Nachkommen jedoch töteten oder versklavten sie.

red dot  Alternative Ansichten   red dot   <<   Beispiel  >>   red dot  Home