Gipsmuseum Sammlung Gipsmuseum Themen Gipsmuseum Kontakt Gipsmuseum Gipsmuseum


Kouros von Tenea

Original: aus parischem Marmor, Größe 1,53 m
Datierung: um 550 v.Chr.
Museum: München, Glyptothek
Kouros von Tenea

Einen Haupttyp der Rundplastik im 6.Jh.v.Chr. bildet die nackte, stehende männliche Gestalt, der Kouros. Hier ist er bereits mit naturalistischen Zügen und genaueren Proportionen dargestellt. Besonders typisch für die Entstehungszeit, die Hocharchaik, ist das getreppt herabfließende, lange Haar und das deutliche "archaische Lächeln."

red dot   Alternative Ansichten   red dot   <<   Beispiel  >>   red dot  Home