Gipsmuseum Sammlung Gipsmuseum Themen Gipsmuseum Kontakt Gipsmuseum Gipsmuseum


Rasende Mänade

Original: Relief aus Marmor, Höhe 0,43 m
Datierung: 1.Jh. v.Chr.
Museum: London, British Museum
Rasende Maenade

Die junge Frau ist nach links tanzend dargestellt. Ihr Gewand besteht aus einem dünnen Peplos, der von ihren Schultern herabgleitet und die Brust unverhüllt lässt. Sie hat ihre rechte Hand ber den Kopf geführt und hält zusätzlich zu ihren Mantel ein Messer. Peplos und Mantel scheinen durch das Faltenspiel ineinander überzugehen und geben deutlich die Körperkonturen der Mänade wieder.

red dot   <<   Beispiel   red dot  Home